Alles Aberglaube

KleeblattGeschafft, hinter mir und euch liegt das Jahr mit der bösen „13“. Ich möchte hier nicht sagen, dass es die reine Katastrophe war, aber es gab schon bessere Jahre, das Jahr meiner Geburt zum Beispiel! Die  Dreizehn wurde erst zur Unglückszahl, weil an einem Freitag den 13. in den USA der größte Börsencrash stattgefunden hatte und somit in die Geschichte einging. Es wird auch vom Schwarzen Freitag gesprochen – huuuuuh! Was mich dazu bringt, heute mal über den Aberglauben der Menschen zur sprechen. Wo fängt der Hokuspokus eigentlich an?  Beim vierblättrigen Kleeblatt, dem schmutzigen Schornsteinfeger oder der knuddeligen Katze, die von links nach rechts eine Straße überquert? Für mich ist das ja alles nur Unsinn! Was ist denn mit den Hasenpfoten, die bekanntlich Glück bringen sollen? Dem Hasen hat sie es wohl nicht beschert, denn er hat nur noch drei. Es ist mir alles zu widersprüchlich. Ich vertraue auf das, was ich sehe oder lese.

Das Horoskop

Für mich zählt einzig und allein das gute alte Horoskop. Denn nur das sagt mir genau was alles passiert. Am liebsten sind mir die Jahreshoroskope aus den Zeitschriften, die man so beim Arzt findet. Ja, nur „Brigitte“, „Lisa“, „Bunte“ und „Bild der Frau“ wissen wirklich, wie das kommende Jahr wird. Dort wird mir im Januar schon gesagt, dass ich im Sommer eine Erholungsphase brauche. Hurra, das heißt Urlau, toll! Ende des Jahres wird es wieder stressig, ja sie haben auch wieder recht. Diese ganzen Familienfeste sind echt unangenehm und zehren an einem. Außerdem gehe ich beschwingt durch das Jahr, sagt das Horoskop. Und ich soll im September auf meine Bronchien aufpassen – „Och Nö, schon wieder krank“. Ich werde das meinem Chef schon mal sagen. Jedes Jahr aufs Neue frage ich mich: „Woher wissen die das nur?“

Mein Jahr

In meiner Vorhersage für 2014 steht wieder einmal nur Gutes. Geld, Beziehung, Erfolg im Job und Urlaub im Sommer. Was will man mehr haben. Vielleicht ein vierblättriges Kleeblatt?! Aber es wird für mich ein Jahr voller Magie. So steht es jedenfalls im „Goldenen Blatt“. Da brauche ich mir dann auch keinen Kopf mehr um schwarze Tage und Katzen machen.

Magie ist das Zauberwort für 2014 und deswegen wird am 11. Januar die große Magic Cocktail Show stattfinden. Wo? Dort wo ich sicher auch meine Liebe für das Jahr finden werde. In meinem Lieblingsclub BOYS´n`BEATS. In diesem Sinne wünsche ich Euch ein wunderschönes und gesundes neues Jahr.

Euer Micha

Dieser Beitrag wurde unter Kolumne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Dein Kommentar